Aktueller Beitrag

Wo Europa aufhört

An einem Sonntag begann es zu regnen. Am Kreisverkehr in Ivalo drei Richtungen auf angerosteten Schildern. Murmansk 305 km, zeigte mir das Schild nach rechts an. Die Straßen waren an diesem Tag voll von russischen Kleinwagen, in denen ältere Männer zum Fischen über die Grenze gekommen waren. Links ging es zum örtlichen Krankenhaus. Ich war kurz geneigt, wieder umzudrehen und zurück in mein wohnliches Hotelbett zu kriechen – fuhr aber dann doch geradewegs Richtung Norden. Ich hatte schwere Beine und war noch müde, ein wenig Reiseblues steckte mir ebenfalls in den Knochen.

Auf langen Autofahrten, die man allein verbringt, beginnt der Verstand irgendwann zu driften. Man fährt, das monotone Summen des Fahrzeugs und der Asphalt, der sich unter einem hinwegschält, lullen ein und bringen einen auf Bilder, Gedanken und Erinnerungen. Warum war ich denn nun schon wieder so weit weg von allem? Kurz vor der norwegischen Grenze im äußersten Nordosten Finnlands – und alles nur, damit ich die Barents See erreichen könnte. Und damit das Ende des europäischen Kontinents. Roland, dachte ich plötzlich. Roland hätte mich verstanden.

 

Ich hatte mal einen Freund namens Roland. Roland war das, was heute als typischer Naturbursche durchgehen würde. Bärtiges Gesicht, Oberschenkel so groß wie Wassermelonen, im Winter selbst Holz hackend, um das Feuer des Kamins zu schüren. Kurzärmelige karierte Hemden. Eines Tages waren Roland und ich auf eine Wanderung aufgebrochen. Nichts Besonderes, in einem Wald in der niedersächsischen Provinz. Wir waren für ungefähr eine Stunde gegangen, als Roland und ich Rast machten. Auf einem Baumstamm sitzend aßen wir unsere mitgebrachten Brote und tranken Tee aus einer Thermoskanne.

„Wenn wir jetzt einfach weitergehen – in die Richtung“, Roland zeigte kauend eine Senke hinab, „dann kommen wir irgendwann nach Holland.“

„Aber dort kommen wir nicht weiter“, sagte ich. „Da kommt dann die Grenze.“

„Dort gibt es keine Grenze. Nur in deinem Kopf.“

Ich dachte nach.

Hier geht es zum ganzen Artikel…

 

 

Alle Reisegeschichten auf einen Blick bei

AUF REISEN

Bewegte Bilder meiner

SÜDAMERIKAREISE

Nichts zu Lesen? Es gibt so viel gute

REISELITERATUR